Vizemeister! Nach spannendem Wettkampf knapp verloren.



Schützenverein Etzhorn Den Zuschauern auf dem Schießstand in Edewecht wurde einiges geboten. Die Betreuer der beiden Teams waren herzinfarktgefährdet. Spannung bis zum allerletzten Schuss.

Judith, Nicole, Anke, Susanne und Dirk haben ihren Gegnern alles abverlangt und eine tolle Saison geschossen.

Aber der Reihe nach, und diesmal wirklich der Reihe nach.

Auf Position 5 der Wettkampf zwischen Heike und Susanne. Beide haben ihren Wettkampf fast zeitgleich als erste beendet. Nach 10 Schuss Gleichstand, nach 20 Schuss führte Heike mit 3 Ringen. Diesen Vorsprung baute Heike noch aus. Susannes Aufholjagd in der letzten Serie reichte leider nicht mehr und so ging der Punkt mit 377 : 372 an Stoppelmarkt.

Auf Position 2 schoss der nächste Schnellschütze. Dirk hatte seinen Wettkampf kurz danach beendet. Stefan, sein Gegner musste noch 6 Schuss abgeben. Dirk kam überhaupt nicht in den Wettkampf hinein. Nach 7 Schüssen hatte er bereits 5 Ringe Rückstand auf Stefan. Dann machte er eine kurze Pause, trank etwas Wasser, sammelte sich neu und griff an.

Ring um Ring holte er auf. Stefan schien etwas beeindruckt und machte seinerseits Fehler. Als Dirk seinen Wettkampf beendete durfte Stefan sich noch 3 „Miese“ erlauben. Mit Schuss NR. 36 und 38 schoss er jeweils eine 9. Er machte eine lange Pause vor den letzten beiden Schüssen. Doch dann passierte es ihm eine 8 und somit die Entscheidung zu unseren Gunsten. Dirk gewinnt mit 383 : 382 Ringen.

Auf Position 1 schoss Adrian gegen unsere Judith. Beide fingen etwas nervös an und hatten 94 Ringe in der ersten 10er Serie. Judith fand ihren Rhythmus und steigerte sich auf 96. Adrian schoss 93, somit konnte Judith leicht in Führung gehen.

In der dritten Serie dreht sich das Blatt. Judith bekam Probleme, die 10 wollte nicht mehr fallen. Nur 90 Ringe. Adrian hatte 94 und somit jetzt einen Ring Vorsprung. Adrian hatte etwas schneller geschossen und in der letzten Serie 95 Ringe vorgelegt. Judith hatte noch 5 Schuss und musste 96 Ringe erzielen um ins Stechen zu kommen.

Eine 10 im letzten Schuss, dass war es, was nötig war. Judith konzentrierte sich drückte ab……9,8. Schade. Adrian hatte mit 376 : 375 Ringen gewonnen.

Auf der 4 lagen Anke und Karsten nach 10 Schuss gleichauf. In der zweiten Serie konnte Anke einen Ring Vorsprung herausarbeiten. Dann riss bei Karsten der Faden. Die letzen beiden Serien nur 89 Ringe. Anke brachte mir einer 97er und einer 93er Schlussserie den Punkt sicher nach Hause. 378 : 365 Ringe.

Da stand es also nun 2 : 2; die letzte Begegnung zwischen Nicole und Silvia musste die Entscheidung bringen. Beide begannen mit guten 96 Ringen und legten 95 in der zweiten Serie nach. In der dritten Serie konnte Nicole wiederum 96 Ringe erzielen Silvia schaffte nur 95 Ringe. Bei beiden wuchs die Nervosität.

Silvia hatte etwas schneller geschossen und brachte in der letzten Serie 94 Ringe zusammen. Nun lag es an Nicole, sie stand alleine auf der Anlage alle Augen waren auf sie gerichtet. Im 38. Schuss passierte es. Eine 8! Nun musste Nicoel mit 2 10ern aufhören um das Stechen zu erreichen. Der 39. Schuss eine klare 10.

Nicole bereitete auch den letzten Schuss sauber vor, setze mehrmals ab und baute neu auf. Dann fiel der Schuss, alle Augen gingen auf den Monitor. Eine 9,9…… Knapper geht’s nicht. 0,1 mm trennten uns vom Stechen. Keinem kann man einen Vorwurf machen. Unter diesem Druck zu stehen und trotzdem seine Leistung abzurufen ist schon aller Ehren Wert.

Wir haben den 2. Platz bei den Landesmeisterschaften erreicht. Wir dürfen am Aufstiegskampf zur Regionalliga teilnehmen, der 2. Liga im Schießsport.

Wir haben das Saisonziel deutlich übertroffen.

Die Ergebnisse sind auf www.nwdsb.de veröffentlicht worden. Hier noch mal als PDF zum Nachlesen:

ERGEBNIS-DOWNLOAD - PDF-Dokument (Finale LG)



 

News

13.11.2017
Bericht 2. Bundesliga Gewehr Wettkampf am 12.11.2017 in Etzhorn [hier]
19.10.2017
Bericht zum ersten Wettkampftag in der 2. Bundesliga [hier]
Landesmeisterschaft Ergebnisse
Die Ergebnisse der Landesmeisterschaft für die Etzhorner Schützen [hier]
25.04.2017
Erlebnisbericht zum Pressegespräch am 18.04.2017 in Etzhorn. [hier]
23.12.2016
25 Gold-, 20 Silber- und 11 Bronzemedaillen gingen bei den Landesmeisterschaften auf das Konto der Etzhorner Schützen! [hier]

Ältere News

finden Sie in unserem News-Archiv: [hier]

Info Center





Aktuelle Termine:


22.11. - Etzhorn
Bezirksklasse Luftpistolei

24.11. - Etzhorn
Bez.-Klasse 1 Luftgewehri

24.11. - Etzhorn
Bez.-Klasse 1 Luftgewehri

29.11. - Bloherfelde
Rundenwettkampf LG Auflagei


Weitere Termine: (hier)


Über uns:


SV Etzhorn

Wilhelmshavener Heerstr. 359 A
26125 Oldenburg

Tel.: 0441-391106
E-Mail: info@sv-etzhorn.de

Mehr über uns erfahren.

Hallenmiete: (mehr)


Sponsoring:

Liebe Fans und Vereins- freunde, ohne starke Partner geht es nicht!

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Sponsoring-Möglichkeiten beim SV Etzhorn: (mehr)