Landesligawettkämpfe 5 und 6 - 2010



Schützenverein Etzhorn Quo Vadis, wo geht es hin??

Am Nikolaustag standen die Landesligawettkämpfe 5 und 6 auf dem Tagesprogramm. In Leuchtenburg auf der frisch renovierten Anlage waren die Gasteber und die Mannschaft aus Schüttorf unsere Gegner.

Am Vormittag wollten wir mit einem Sieg einen großen Schritt in Richtung des Viertelfinales machen. Wir waren uns sicher gegen Leuchtenburg eine Chance zu haben. Vielleicht war der Druck den wir uns auferlegt hatten zu groß? Alle fingen nervös an und so wurde der Wett-kampf spannender und enger als es eigentlich geplant war.

Auf der Position eins hatte Sören es mit der nachnominierten Alisha Kathmann zu tun. Alisha war in ihrem ersten Landesligakampf u verkrampft, so dass Sören den Wettkampf sicher nach Hause brachte.

Nicole auf der Zwei hatte es mit Martin zu tun. Beide schießen auf gutem Niveau. Nicole hat-te Martin zu jeder Zeit im Griff und brachte uns den Punkt sicher nach Hause.

Dirk kam auf der Position drei gar nicht in den Wettkampf. Die Umstellung seines Schieß-rhythmus brachte ihn etwas aus dem Konzept. Mit völlig indiskutablen 368 verlor er gegen Margrit seinen Wettkampf.

Anke haderte mit sich. Den gesamten Wettkampf hatte sie das Gefühl, dass es nicht passt. Insgesamt brachte sie aber ordentlich 376 Ringe zusammen und machte den Punkt gegen Jan sicher.

Susanne auf Position 5 ist noch immer mit ihrer Knie- und Fußverletzung noch nicht durch. Immer noch plagen sie große Probleme über die lange Wettkampfdistanz. Gegen Christian hatte sie keine Chance und verlor mit 364 : 371

Insgesamt haben wir das Nachbarschaftsduell mit 3:2 gewonnen und einen Schritt in die rich-tige Richtung gemacht, auch wenn wir mit unseren Wettkämpfen alle nicht so ganz glücklich waren.

Am Nachmittag hatten wir gegen das junge Team aus Schüttorf anzutreten. Sind die Aufstei-ger auf dem Weg in die Regionalliga zu stoppen?

Im Vorfeld haben wir uns auf eine klare Niederlage eingestellt, hatten aber schon versucht auf die Schwächen unserer Gegner einzugehen.

Ein Wettkampf im Sinne der Zuschauer. Spannung bis zum letzten Wettkampfschuss.

Sören musste gegen Lisa antreten. Das es ein enges Duell werden würde war von vornherein klar. Beide sind in Ihrem Leistungsvermögen gleich. Lisa konnte sich einen kleinen Vorsprung erarbeiten. Sören kämpfte und gab sein bestes. Doch alles kämpfen nutzte nichts und so stand nach seinen letzten Schuss die Niederlagen mit nur 2 Ringen Rückstand fest, 385 : 387 Ringe

Nicole bekam es an Position 2 mit Maria zu tun. Beide schenkten sich nichts, die Führung wechselte ständig. Maria war etwas schneller mit ihrem Wettkampfprogramm durch, so dass die letzen Schüsse von Nicole die Entscheidung bringen mussten. Für Nicole ist dies eine ge-wohnte Situation. Diesmal spielten die Nerven nicht so ganz mit. Eine Neun kurz vor Schluss verhinderte den Ausgleich und ein Stechen. So gab Nicole den Punkt leider mit 383 : 384 Ringen ab.

Dirk gegen Florian, so hieß die Paarung an Position 3. Flo schießt die Mannschaftswettbe-werbe gemeinsam mit Sören und Stephan (Schüttorfs Nummer 4). Daher hatten sich beide schon kennen gelernt und gemeinsam trainiert. Dirk konnte sich in der ersten Serie einen klei-nen Vorsprung erarbeiten den er aber durch eine 8 im 30 Schuss wieder verspielte. Nach 3 Serien waren beide gleich. Dirk begann die Serie mit 10nern. Flo mit einer 8. Vorteil Dirk. Florian legte eine Pause ein. Dirk schaffte eine 99er Serie Florian konnte also nicht mehr ge-winnen. Bevor Florian wieder auf den Stand gratulierte er fair. 385 : 378 Ringe

An Position 4 trat Anke gegen Stephan an. Anke startete ordentlich. Nachdem Anke sich ei-nen kleinen Vorsprung erarbeiten konnte bekam Stephan Probleme. Er haderte mit seinem Sportgerät. Nachdem sich dann ein Schuss vorzeitig löste und den Lampenschirm traf brach er den Wettkampf ab (defekt im Abzugssystem). Anke gewann somit, insgesamt hatte sie 381 Ringe.

An der 5 ging Frank für uns ins Rennen. Susanne konnte durch ihre Verletzungen noch immer keine zwei Wettkämpfe durchhalten.

Frank begann etwas nervös, zeigt dann aber was er kann. Leider erwischte sein Gegner eine „Sternstunde“. Mit einer 99er Serie baute er den Vorsprung auf Frank so deutlich aus, dass keine Chance mehr bestand den Wettkampf zu gewinnen. Für seinen ersten Landesligakampf zeigte Frank aber mit 368 Ringen eine tolle Leistung.

So ging der Wettkampf äußerst knapp mit 3:2 verloren. Schade, die Chance zur Überraschung war da.

Am 10.01.2010 findet nun der letzte Wettkampftag der Vorrunde statt. Wir treten gegen den Tabellenführer aus Ladekop an. Um 10 Uhr beginnt der Wettkampf. Mit einem Sieg wären wir direkt im Viertelfinale, aber auch bei einer Niederlage könnte es noch klappen.

Wir brauchen Unterstützung. Dann können wir vielleicht die Überraschung schlagen und die Ladekoper besiegen.

Die Ergebnisse sind auf www.nwdsb.de veröffentlicht worden. Hier noch mal als PDF zum Nachlesen:

ERGEBNIS-DOWNLOAD - PDF-Dokument (Ergebnisse LGAWK3)

ERGEBNIS-DOWNLOAD - PDF-Dokument (Ergebnisse_LGBWK3)

ERGEBNIS-DOWNLOAD - PDF-Dokument (PunktetabelleLGWK3.pdf)



 

News

13.11.2017
Bericht 2. Bundesliga Gewehr Wettkampf am 12.11.2017 in Etzhorn [hier]
19.10.2017
Bericht zum ersten Wettkampftag in der 2. Bundesliga [hier]
Landesmeisterschaft Ergebnisse
Die Ergebnisse der Landesmeisterschaft für die Etzhorner Schützen [hier]
25.04.2017
Erlebnisbericht zum Pressegespräch am 18.04.2017 in Etzhorn. [hier]
23.12.2016
25 Gold-, 20 Silber- und 11 Bronzemedaillen gingen bei den Landesmeisterschaften auf das Konto der Etzhorner Schützen! [hier]

Ältere News

finden Sie in unserem News-Archiv: [hier]

Info Center





Aktuelle Termine:


22.11. - Etzhorn
Bezirksklasse Luftpistolei

24.11. - Etzhorn
Bez.-Klasse 1 Luftgewehri

24.11. - Etzhorn
Bez.-Klasse 1 Luftgewehri

29.11. - Bloherfelde
Rundenwettkampf LG Auflagei


Weitere Termine: (hier)


Über uns:


SV Etzhorn

Wilhelmshavener Heerstr. 359 A
26125 Oldenburg

Tel.: 0441-391106
E-Mail: info@sv-etzhorn.de

Mehr über uns erfahren.

Hallenmiete: (mehr)


Sponsoring:

Liebe Fans und Vereins- freunde, ohne starke Partner geht es nicht!

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Sponsoring-Möglichkeiten beim SV Etzhorn: (mehr)